Arbeit und Jobs im Hotelwesen

Arbeiten am Gast

Als Hotelangestellter sind Sie für die Organisation und Durchführung der täglichen Arbeiten im Hotel verantwortlich. Zu Ihren Aufgaben gehört es, die Zimmer zu putzen und den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Sie sorgen dafür, dass die Gäste sich wohlfühlen und kümmern sich um ihr Wohl. Das Aufgabengebiet ist vielseitig und es gibt viele Abteilungen. Sie haben sehr viel Kontakt mit Gästen. Sei bei der Buchung, der Anreise oder Abends im hoteleigenen Restaurant. Sie sind Gastgeber. Sie sollten keine Scheu vor Menschen haben und auch das Telefonieren sollte ihnen liegen.

Flexibler Teamplayer

Sie sind sowohl Ansprechpartner für Gäste als auch für das Personal. Sie müssen ein guter Teamplayer sein, um harmonisch mit den anderen Mitarbeitern und Abteilungen zusammenzuarbeiten. Sie sollten wert auf ein gepflegtes Äußeres legen und stets höflich sein. Die Arbeitszeiten sind in der Regel sehr abwechslungsreich und flexibel, da die meisten Hotels sieben Tage die Woche geöffnet haben. Veranstaltungen wie Firmenfeiern oder Hochzeiten können auch vorkommen. Gastronomische Qualität werden ebenso von ihn gefordert.Es gibt durchaus Unterschiede, was die Anspruch am Service und Qualität betrifft. Ein Buseinesshotel in der Großstadt beispielsweise, beherbergt anderes Klientel als ein Ressort in einer Urlaubsregion. In größeren Hotels gibt es durchaus gute Karrierechancen. Und mit einer guten Ausbildung können Sie nahezu überall auf der Welt arbeiten. Fremdsprachenkenntnisse sind sehr Vorteilhaft.

Arbeiten wo andere Urlaub machen

Sie haben die Möglichkeit dort zu Arbeiten wo andere Urlaub machen. Sie müssen aber auch allerdings harte Arbeitszeiten im Kauf nehmen. Wenn Sie davon nicht abgeschreckt sind und Sie alle Voraussetzungen für diesem Beruf mitbringen und gerne mit anderen Menschen zusammen arbeiten, dann passt eine Ausbildung im Gastgewerbe zu ihnen. Sie Finden spannende Ausbildungsstellen sowie Jobs im Gastgewerbe bzw. Hotelwirtschaft auf Stellenonline.de.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top